Grundlegendes - Daniel von Trausnitz | Offizielle Webseite

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Diese Veranstaltung soll AutorenInnen, DichterInnen und Poetry- SlammerInnen die Möglichkeit bieten, ihre Werke vor einem ungezwungenen Publikum vorzutragen. Dabei ist es ganz egal was für ein Text dies ist, nur -und das sind die Bedingungen -  muss dieser selbst verfasst sein und der Autor hat maximal 10 Minuten Bühnenzeit für seinen Auftritt. Zusätzlich werden Singer & Songwriter die Abende durch musikalische Beiträge versüßen.

FAQ:

WAS IST EINE “OFFENE LESEBÜHNE”?
Bei einer offenen Lesebühne habt Ihr die Möglichkeit eure bisher unerzählten Geschichten, ungelesene Gedichte und abenteuerliche Märchen ungezwungen vor einem Publikum vorzutragen. Dabei ist es ganz egal was für einen Text ihr habt, nur -und das ist die Bedingung- dieser muss von dir sein und du hast maximal 10 Minuten Zeit ihn vorzutragen!

WO, WANN und WIE LÄUFT DER ABEND AB?
Göttingen 
Wo: Im Havana, Geismar Landstraße 21, 37083 Göttingen.
Wann: Immer am letzten Mittwoch im Monat um 20.00 Uhr.
Wie: Ab 17.00 Uhr ist das Havana geöffnet. Ab 19:00 Uhr und bis ca. 19.45 Uhr kannst du dich, wenn du einen eigenen Text hast und diesen vorlesen möchtest, bei mir (Daniel v. Trausnitz) anmelden. Alle Slots werden dann kurz vor Beginn vergeben, also kommst du am besten nicht zu spät.
Um 20:00 Uhr geht es dann los!


Bad Sooden- Allendorf 
Aufgrund der Schließung des Hotels und damit auch Location, findet die Lesebühne in Bad Sooden- Allendorf ab sofort nicht mehr statt!


HÄUFIGE FRAGEN
Frage: "Mein Text ist vielleicht noch nicht gut genug?!"
Antwort: "Doch, das ist er bestimmt!"

Frage: “Ich will ganz sicher vorlesen, kann ich mich auch vorab schon anmelden?”
Antwort: “Klar! Du kannst dich vorab per Email an daniel@von-trausnitz.com anmelden. Vergiss aber nicht, nur wer da ist kann bei der Vergabe der Slots berücksichtigt werden!”

Frage: “Wie lange darf mein Auftritt dauern?”
Antwort: “Du hast 10 Minuten ehe wir dich von der Bühne holen, damit auch alle anderen dran kommen.”

Frage: “Gibt es eine Gage?”
Antwort: “Nein, dafür hast du aber die Möglichkeit dich zu probieren und deinen Text vor Publikum vorzutragen. Wenn du schon Veröffentlichungen hast, kann du diese auf einem kleinen Verkaufstisch anbieten und natürlich auch verkaufen.”

GIBT ES REGELN?
Ja, aber nur zwei:
1. ihr habt maximal 10 Minuten Zeit danach müssen wir Euch leider von der Bühne holen, damit auch alle drankommen können.
2. Der vorgetragene Text muss von Euch sein.

HABT IHR EINEN TIPP?!
Nein, sogar zwei:
Tipp 1.: Wenn du Freunde im Publikum hast, liest es sich leichter. Und wir freuen uns immer über neue Gesichter.
Tipp 2.: Bring ein bisschen Zeit mit - die Gespräche, mit Publikum und den anderen Autoren in der Pause, sind eine tolle Möglichkeit für Feedback und Ideenaustausch.

ACHTUNG EIN AUFRUF!
Was ist Kultur ohne Musik? Wir freuen uns auf Singer und Songwriter die den Abend musikalisch begleiten. Du spielst mindestens drei Titel (am Anfang, nach der Pause und am Schluss so lange wie du magst), nach der Pause geht dann ein Hut für dich rum, Instrumente sind ja teurer als ein Stift ;-) Wenn du Bock darauf hast, melde dich bei bei mir. 
Du hast noch weitere Fragen? Frag!
Daniel von Trausnitz
Tel.: +49 (0) 176 60609693
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü